Hotspotidentifikation und Handlungsempfehlungen durch Luftaufnahmen

Erkennen Sie frühzeitig Ertragsverluste dank Photovoltaik Inspektionen mit Drohnen.

Für zukünftige Erträge ist es wichtig, Defekte schnell zu erkennen. Fehlerhafte Module sind nicht in der Lage, das volle Potenzial einer Photovoltaik-Anlage auszuschöpfen. Dazu geben wir Ihnen das konkrete Konzept an die Hand. Mit unserem Komfort-Paket wird die Anlage per Drohne überprüft. Zusätzlich zu den Services des Basis-Pakets, d.h. den hochauflösenden Thermographie-Aufnahmen, der Hotspotidentifikation und der Kategorisierung der Schäden mit unserem bereitgestellten, interaktiven Analyse-Tool, bekommen Sie außerdem: Eine Bewertung aller Schäden in Verbindung mit detaillierten Handlungsempfehlungen und einen optimierten Begehungspfad für die Kontrolle vor Ort. Teil des Komfort-Pakets ist unser Fixing Package. Dieses inkludiert ein individuelles, unverbindliches Angebot für technische Unterstützung und Kostenschätzung zur Lösung Ihrer Probleme.

Beispiele zu diesem Paket:
Aufnahme eines Berichts mit der Lokalisierung und Markierung aller Schäden einer Photovoltaikanlage

Schadensbericht mit Lokalisierung der Schäden

  • Aufnahme eines Berichts mit der Lokalisierung und Markierung aller Schäden einer Photovoltaikanlage
    Schadensbericht mit Lokalisierung der Schäden
  • Infrarotbild einer Photovoltaikanlage mit Bypass Schäden und einer Erklärung
    Infrarotbild eines Bypass Schadens
  • Nahaufnahme einer Photovoltaikanlage mit zwei Zellschäden
    Infrarotaufnahme zweier Zellschäden
  • Infrarotaufnahme einer Photovoltaikanlage mit einem Bypass Schaden
    Infrarotaufnahme einer Anlage mit Bypass Schaden
  • Thermographieaufnahme einer Photovoltaikanlage mit drei Bypass Schäden
    Thermographieaufnahme mit drei Bypass Schäden
  • Ähnliche Pakete

    Oder vereinbaren Sie mit uns einen Termin für Ihr individualisiertes Paket

    Moderne Inspektionen von PV-Anlagen mit Drohnen

    Unter Ausnutzung des photoelektrischen Effektes produzieren Photovoltaikanlagen umweltfreundlichen Solarstrom. Das einstrahlende Sonnenlicht wird dabei in Gleichstrom umgewandelt und anschließend als Wechselstrom in das öffentliche Stromnetz eingespeist. Bei einer umweltfreundlichen Stromgewinnung müssen die PV-Inspektionen natürlich ebenso klimafreundlich durchgeführt werden. Hier greifen FairFleets thermographische Inspektionen mit Drohnen. Nach Befliegung der Photovoltaikanlagen dienen hochauflösende Thermalaufnahmen der Drohne dazu, eine detaillierte Analyse inklusive Auswertung anzufertigen, um die für das bloße Auge nicht erkennbaren Schäden bzw. Fehlfunktionen zu identifizieren. Hierzu zählt beispielsweise auch die potentialinduzierte Degradation (PID). Sichtbare Schäden bzw. Probleme wie Risse, Verunreinigungen und Verschattungen können ebenfalls gezielt lokalisiert werden. FairFleet hilft Ihnen dadurch, so viel Leistung wie möglich aus Ihren Photovoltaikanlagen herauszuholen. Umweltfreundlich - schnell - effektiv, denn Inspektionen von Solaranlagen mit Drohnen sind kosteneffizienter als traditionelle Methoden.
    phone
    mail_outline